Unser Familienunternehmen verfügt über eine lange Firmengeschichte, die wir ihnen hier kurz darlegen möchten

Dietrich Bährs

Vor über 100 Jahren, im April 1910, machte sich Diedrich Bährs als Schmied selbständig. Der Schwerpunkt seiner Arbeit lag damals in der Herstellung von Eisenrädern und im Hufbeschlag. Auch seine Ehefrau Marie Bährs musste in der damaligen Zeit hart mitarbeiten.

Adolf Bährs

Nach dem zweiten Weltkrieg übernahm Adolf Bährs den Betrieb von seinem Vater. Er nahm den Handel mit Schleppern und Landmaschinen auf, wobei ihn seine Ehefrau Henny tatkräftig unterstützte. Im laufe der Jahre begann die Firma mit der Produktion von Grüppenfräsen, Güllepumpen, Zwillingsrädern, Wiesenwalzen, Planierschildern und Viehwagen.

Heiko Fischer

1962 trat Schwiegersohn Heiko Fischer in die Firma ein. Der Betrieb wurde durch einen Hallenneubau von ca. 2000 m² erweitert. Zu Ende der 80er Jahre, wurde im Betrieb bedingt durch die anhaltend schlechte Lage in der Landwirtschaft und dem stetigen "Höfesterben" mehr und mehr der Betriebszweig der Bauschlosserei sowie die Zulieferung für Industriebetriebe mit aufgenommen.

 

 

 

Arnd Fischer

Seit 1992 mit im Betrieb Arnd Fischer nach Fach- Hochschulstudium zum Maschinenbauingenieur und Weiterbildung zum Schweißfachingenieur. Er ist bis heute der Geschäftsführer.

Sonderaktion 19,90 €

Forsthelmkombination

Kontakt

Sie erreichen uns unter:

 

Tel. 04223 2041

Fax 04223 8770

 

info@baehrs.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bährs GmbH